Wozu eine befähigte Person bestellen?

Die Betriebssicherheitsverordnung regelt die Nutzung von Arbeitsmitteln und den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen, um die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Arbeitsmittel und Anlagen müssen regelmässig geprüft werden.

Um für solche Arbeitsmittelprüfungen zugelassen zu sein, müssen sog. befähigte Personen regelmässig aus- und weitergebildet werden. Dies ist laut VDI 4068 Blatt 1 von 11 alle 3 bis 5 Jahre Pflicht.

Die rechtliche Definition einer befähigten Person ist in § 2 Absatz 7 der Betriebssicherheitsverordnung beschrieben:

"Zur Prüfung befähigte Person ist eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Kenntnisse zur Prüfung von Arbeitsmitteln verfügt;"

Wir bilden Sie gemäß der gesetzlichen Regelungen zur befähigten Person aus und bieten regelmässig Schulungen an, die Sie mit der Prüfung zur befähigten Person abschliessen.

Fragen Sie uns einfach unverbindlich an.

Unsere Seminare zur Prüfung befähigter Personen (UVV)

  • Flurförderzeuge
  • Hubarbeitsbühnen
  • Hebebühnen
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Erdbaumaschinen
  • Krane
  • Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Ladebrücken und fahrbare Rampen
  • Explosionschutz
  • Regale
  • Austauschbare Kipp- und Absetzbehälter
  • Leitern und Tritte
  • kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore
  • Pressen und Stanzen
  • Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS)
  • Fahrzeuge
  • Ladungssicherungshilfsmittel (Zurrmittel)

Fortbildung zur Prüfung befähigte Person für Arbeitsmittelprüfungen

gemäß BetrSichV, VDI 4068, VDI 4069 & TRBS 1203, TRBS 1203 usw.

Vorteile

  • Erweiterung der Fachkompetenz
  • Grundsätze der Berufsgenossenschaft werden erfüllt
  • Geringer Kostenaufwand

Teilnehmerkreis

Personen die zur Sachkundigenprüfung bestellt werden sollen.

Voraussetzung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Berufserfahrung
  • Zeitnahe berufliche Tätgikeit

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Umsetzung der DGUV Grundsätze
  • Hilfsmittel zur Prüfung
  • Praktische Ausbildung
  • Beurteilung von Schäden
  • Organisation und Dokumentation der Prüfung

Abschluss

Zertifikat

Termine/Ort

Offene Schulungen: Stuttgarter Straße 57 in 74321 Bietigheim-Bissingen.
Firmenschulungen: Werden nach Absprache vor Ort in Ihrem Unternehmen durchgeführt.

Teilnehmerzahl

Bis maximal 12 Teilnehmer/innen

Kompetenz

Als Referenten stehen fachkompetente und zertifizierte Trainer zur Verfügung.

Zusatzinformationen

Zum Seminar bitte  Sicherheitsschuhe mitbringen

Mehrere UVV-Module:

Gerne können Sie nach Absprache auch bis zu 2  Module an einem Tag ablegen.
(Dies ist jedoch nicht bei allen Modulen möglich)

Bei 2 Modulen erhalten Sie 25 % Rabatt.
Bei 3 und mehr Modulen werden Seminarbebühren und Semiardauer nach Absprache festegelegt.

Termine "zur Prüfung befähigte Person"

Um einen Termin für Ihr Seminar für befähigte Personen (UVV-Prüfer) zu vereinbaren, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Ihre Anfrage ist selbstverständlich unverbindlich.

Anfrage

Bitte geben Sie im ersten Teil die Daten der anmeldenden Firma/Person ein.
Weiter unten unter "Teilnehmer" können Sie die am Kurs teilnehmenden Personen eintragen.

Felder mit "*" müssen ausgefüllt werden.

Bitte wählen Sie im Folgenden die UVV-Module aus, für die Sie die Prüfung ablegen möchten.

Gewünschtes UVV Modul*

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Anrede*
Teilnehmer hinzufügen
weiteren Teilnehmer hinzufügen
*
Bitte addieren Sie 6 und 6.